Sie haben Ihre Änderungen noch nicht gespeichert!
vdh - www.mercedesclub.de
vdh - www.mercedesclub.de

Der vdh wurde als Verein der Heckflossenfreunde 1988 in Nürnberg gegründet. Er verstand sich damals als Treffpunkt aller Besitzer und Freunde von Liebhaberfahrzeugen des Herstellers Daimler-Benz. Er unterstützt bis heute Besitzer solcher Fahrzeuge in Fragen der Pflege und Erhaltung. Dazu wurden schon in frühester Zeit regionale Stammtische gegründet, Typreferenten erklärten sich bereit, seit Oktober 1989 die Vereinszeitung Benzheimer Flosskeln herauszugeben (Erstauflage 90 Exemplare), sowie ab Anfang der neunziger Jahre die bekannten Originalteilekataloge mit dem Katalog für W 110/111 Limousine. Bereits in frühester Zeit gab es schon feste Anlaufpunkte, zunächst in Effeltrich, dann Ebermannstadt und seit 1995 ist der vdh in seinen eigenen Gebäuden in 91737 Ornbau zu Hause. Der vdh ist als der Schrauberclub in der Szene bekannt. Er versteht sich als T-Shirt tragende, kameradschaftliche Verbindung. Seit fast 20 Jahren besorgen Clubmitglieder für Clubmitglieder eine Gebrauchtteileversorgung mit rostfreien Blechen aus Kalifornien. Jahr für Jahr fliegt ein Team herüber, schlachtet auf Schrottplätzen alte Mercedes aus und packt einen 40-Fuß Container mit Türen, Hauben, Stoßstangen, Kotflügel und anderen Sachen voll. Diese Teile werden dann den Mitgliedern zum Kauf angeboten. Jedes Jahr zu Pfingsten findet das vdh-Infotreffen in Ornbau statt. Hier treffen sich mittlerweile um die 2000 OldDaimler-Begeisterte und reisen mit ca. 550 Autos an. Von Freitag bis Sonntag wird dort in der Stadt und um die Vereinshallen gefeiert. Gleichzeitig werden praxisorientierte Workshops mit aktiver Beteiligung abgehalten, Kaufberatungen an Schnittmodellen abgehalten, Neu- und Gebrauchtteile aus verschiedenen Aktionen angeboten und Livemusik auf einer Open-Air-Bühne gespielt.

vdh - www.mercedesclub.de
  • Seitenanfang
  • Drucken
  • Empfehlen
  • Favoriten
  • RSS